• Beate Geng

Lyrik in Gänsefüßchen

Aktualisiert: 31. Okt 2018



Buchbeschreibung:

Was wir heute an moderner Lyrik finden, ist oft reine Prosa, in der nach etwa drei Sekunden - das entspricht dem Arbeitsrhythmus unseres Gehirnes - ein Vers beendet wird.

Damit dieser Zeilenumbruch dann als etwas Hochintellektuelles verkauft werden kann, nennt man das Enjembement.

Volker Maaßen traut sich einfach, wieder einen Griff in die alte Formenlehre zu tun und dort den Reim und den Rhythmus herauszuzerren.

Nur leiern darf das Gedicht nicht. Komisch dagegen sollte es schon sein, ohne zu sehr ins Kalauerige abzugleiten.

Dazu benutzt er einige Tipps, die ihm Robert Gernhardt vor über 20 Jahren beibrachte und da Maaßen in Hamburg wohnt, nennt er diese Lyrik nicht mehr, wie Gernhardt die Neue Frankfurter- , sondern die Neue Hamburger Schule .

Reim und Rhythmus sollten schon streng sein, wenn sie nicht gerade chaotisch daherkommen.

Ein Tabubruch, z.B. ein Neger darf uns schon mal begegnen. Naja, kurz sollte das Gedicht sein, damit es, wie schon oben erwähnt wurde, nicht ins Leiern kommt.

Und es sollte den Leser auf irgendeine Art bewegen.

  • Taschenbuch: 142 Seiten

  • Verlag: Karina Verlag (Nova MD); Auflage: Erstauflage (17. Juli 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3964431028

  • ISBN-13: 978-3964431028

  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 1,2 x 20,3 cm

Hier finden Sie eine Rezension zum Buch:





->> Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Literatur-Rezension von Frank Becker!

Über den Autor:

Volker Maaßen wurde 1943 in Breslau geboren. Er studierte Medizin und Psychologie in Kiel und Heidelberg.

Über 40 Jahre war er als Frauenarzt in Berlin, München und Hamburg tätig.

In seiner Berliner Zeit (1974-1986) hatte er Kontakt zu Jurek Becker, Manfred Krug und Robert Gernhardt. Vor allem von Gernhardt wurde er in die Frankfurter Schule der komischen Lyrik eingeführt.

Er schrieb vier Bücher mit lustigen Geschichten des Seglers Willy und drei Lyrikbände mit zum Teil satirischen, komischen, aber auch philosophischen Gedichten.

Seine Kurzgeschichten und Gedichte sind in zahlreichen Anthologien veröffentlicht.

Erhältlich als Taschenbuch bei Amazon und überall wo es Bücher gibt!


Dies könnte Sie auch interessieren:









->> mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Buchvorstellung!

Urheberrecht:

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem Urheberrecht und wurden mit der Genehmigung des jeweiligen Autors auf dieser Seite veröffentlicht.  Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

WinterBanner_Lang_Mombel_.jpg

www.buecherkarussell.de - Kontakt: geng67@gmx.de - © 2017  Beate Geng