Biografie von Helena Baum:

Helena Baum, geboren 1963 in Altenburg (Thüringen), lebt seit vielen Jahren in Berlin und seit wenigen Monaten in der Toskana. An beiden Orten arbeitet sie als Einzel-, Paar-und Familientherapeutin in freier Praxis. www.sylkerichter.de

Zwischenzeitlich nahm sie eine mehrjährige Auszeit auf der Insel Kreta, Griechenland und kurz vor dem Verlassen der Insel veröffentlichte sie ihren Debütroman: 
"Erst mal für immer. Kreta "(veröffentlicht Januar 2017)
Noch im gleichen Jahr schrieb sie "Die dreckigen Dreißiger" (veröffentlicht Oktober 2017), dieser Roman spielt hauptsächlich in Berlin und in der Toskana.

Mehr über Helena Baum:

Interview

Interview mit Lina Mortensen und Helena Baum

Wann und weshalb hast du mit dem Schreiben begonnen, Helena?

Es war nicht so wie bei vielen anderen, dass ich „schon immer“ gerne geschrieben habe. Im Gegenteil, lange Texte zu verfassen, war mir ein Gräuel. Ich wusste allerdings schon länger, WENN ich irgendeine kreative Ader habe, dann hat die mit Sprache und Worten zu tun. Ich liebe die Melodie von schönen Texten. Ich liebe es, wenn Menschen auf den Punkt kommen und mich dabei noch berühren.

Die Idee, mein erstes Buch „Erst mal für immer“ zu schreiben, ging wie ein Ruck durch meine Seele. Wie ein Muss! Wir lebten zu der Zeit auf der Insel und Kreta und es sollte eigentlich für immer sein. Als klar wurde, dass wir gehen werden oder auch gehen müssen, dachte ich. Stopp: Erst muss ich diese mutige Familiengeschichte aufschreiben. Für meine Enkel. In diesen drei Jahren Leben war so viel passiert und ich wollte nicht, dass man später nur lächelnd darüber sagt: „Ach ja, damals auf Kreta.“  Die Geschichte bot mehr als nur einen lächerlichen „Ach ja ... damals... Satz.“ ...

Please reload

Kontakt zur Autorin

Solltest du eine Frage an Helena Baum haben oder dir ein signiertes Exemplar der Bücher wünschen, nimm einfach Kontakt mit uns auf und wir leiten das weiter.

Please reload