Udo Kübler ist vielen bekannt, als Autor der „Anselmo-Trilogie“, rund um den Protagonisten Jonathan Simpson. Er selbst bezeichnet sich als Mensch mit einem ausgeprägten Faible für Skurriles.

  

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass der Protagonist Jonathan Simpson, welcher in Bonaire auf Mallorca lebt, in jeder, der bisher 4 veröffentlichten Geschichten, in einer anderen Wirklichkeit lebt. So erklärt sich auch sein Spruch auf den Buchwerbungen „Alcudia ist überall ...“

Mal ist Jonathan Simpson Detektiv, als smarte Stahlratte, mal ein Detektiv, als Loser, mal ein brotloser Schriftsteller mit einem obskuren Auftrag eines noch obskureren Instituts für moderne Literatur usw.

Im Prinzip handelt es sich um Science-Fiction in der Tradition eines „Robert Sheckley“ womit es klar ist, dass Satire und einfach eine Portion Humor eine große Rolle spielt sowie, auch Selbstironie.

 

Und es gibt so einige lesenswerte und abgefahrene Kurzgeschichten ...

Ich sage immer: "Kübler zu lesen ist total crazy!" Aber überzeugen Sie sich doch selbst ...

->> Einfach auf das Buchcover klicken und du wirst zur jeweiligen Buchvorstellung weitergeleitet!

 

Udo Kübler wurde 1951 in Heidelberg geboren.

Im Hauptberuf ist er Inhaber und CEO einer Werbeagentur mit mehr als 30 festangestellten Mitarbeitern, in unmittelbarer Nähe von Frankfurt / M. In seiner Freizeit schreibt er seit vielen Jahren Geschichten und Erzählungen.

Sein Schreibstil unterscheidet sich grundsätzlich dadurch von den gängigen, dass sich bei ihm die Handlung absolut spontan aus der jeweiligen Situation und den Eigenschaften der gerade agierenden Personen ergibt. Im Gegensatz zu geplanten und konstruierten Plots, in denen in der Regel zumindest der Anfang und das Ende für den Autor feststehen und meist sogar der Weg dazwischen weitgehend mit Zwischenstationen festgelegt wurde, simuliert DIRECT STORYTELLING, wie Udo Kübler seinen Stil genannt hat, die Gegebenheiten des wirklichen Lebens. Denn auch im wirklichen Leben planen wir zwar allenthalben und bemühen uns bestimmte Ziele zu erreichen. Dabei werden wir aber in jedem Augenblick von unzähligen Personen und Gegebenheiten beeinflusst, die – außerhalb unseres Einflussbereichs – den Dingen ganz unerwartete Wendungen geben.

Oder, um es ganz einfach zu sagen: Klar und festgelegt ist lediglich die Kulisse und die Beteiligten der Eingangsszene. Aber schon nach wenigen Sätzen, spätestens aber auf Seite 2, entwickelt sich alles ganz spontan aus dem Moment heraus.

Die Kulisse Mallorcas, wo er 1989 in der Nähe Alcúdias ein Haus gekauft hatte, inspirierte Udo Kübler zu seinen Erzählungen von Jonathan Simpson - einem dem Autor nicht unverwandten Charakter, der sich, in unterschiedlichen Professionen und zu unterschiedlichen Zeitrechnungen, als Gast in dem Haus in Bonaire aufhält und die aberwitzigsten Dinge erlebt. Und der sich - als wohl einziger Protagonist überhaupt – nach jedem überstandenen Abenteuer mit seinem Autor in dieser seltsamen Bar "Thelma's" trifft, um mit ihm über den Sinn und Unsinn der jeweiligen Geschichte zu streiten. Na ja, sagen wir lieber, zu debattieren ...

Biografie von Udo Kübler:

Zu Besuch bei Udo Kübler:

Ich habe den Autor Udo Kübler besucht. Udo ist im realen Leben ja Inhaber und CEO einer großen erfolgreichen Werbeagentur im Frankfurter Ram und deshalb freute ich mich natürlich umso mehr, dass ich ihn erneut in seiner Agentur besuchen durfte und er sich wie immer ganz viel Zeit für mich nahm. Ich habe euch auch etwas  mitgebracht. Ab sofort könnt ihr die Bücher von Udo - die er extra dafür signiert hat - gerne über mich und das Bücherkarussell bestellen. 

Bei Interesse an einem signierten Exemplar einfach >> hier << klicken!

Interview mit Udo Kübler

Hier gibt es noch ein interessantes Interview von mir mit Udo Kübler!

Udo Kübler ist uns ja bekannt, als Autor der „Anselmo-Trilogie“, rund um den Protagonisten Jonathan Simpson. Er selbst bezeichnet sich als Mensch mit einem ausgeprägten Faible für Skurriles.

 

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass der Protagonist Jonathan Simpson,

welcher in Bonaire auf Mallorca lebt,  in jeder, der bisher 4 veröffentlichten Geschichten,  in einer anderen Wirklichkeit lebt. So erklärt sich auch sein Spruch auf den Buchwerbungen „Alcudia ist überall...“

Mal ist Jonathan Simpson Detektiv, als smarte Stahlratte, mal ein Detektiv, als Loser, mal ein brotloser Schriftsteller mit einem obskuren Auftrag eines noch obskureren Instituts für moderne Literatur usw.

Im Prinzip handelt es sich um Science-Fiction in der Tradition eines „Robert Sheckley“ womit es klar ist, dass Satire und einfach eine Portion Humor eine große Rolle spielt sowie, auch Selbstironie.

 

Dies alles allein, machte mich schon neugierig auf Udo Kübler. Dazu erfuhr ich, dass er nicht „nur“ Autor ist, sondern im realen Leben auch noch Chef und Inhaber einer recht erfolgreichen Werbeagentur im Frankfurter Raum ist. So habe ich beschlossen, ich muss diesen Menschen kennen lernen, um zu erfahren wie man dies alles unter einen Hut bekommen kann. Denn die meisten Autoren die ich bisher kenne, sind eigentlich schon ausgelastet, mit Schreiben, werben usw.

Und da Udo Kübler selbst ein neugieriger Mensch ist und auch daran interessiert ist, welche Wege andere Autoren gehen, was uns alle gemeinsam weiterbringen kann usw. hat er sich ganz spontan Zeit genommen und mich in seine Werbeagentur eingeladen.

Natürlich hatte ich auch einige Fragen im Gepäck und die Antworten dazu möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten ...

Please reload

Kontakt zum Autor

Solltest du eine Frage an Udo Kübler haben oder dir ein signiertes Exemplar der Bücher wünschen, nimm einfach Kontakt mit uns auf und wir leiten das weiter.

Please reload