top of page
  • AutorenbildBeate Geng

Ein Junge aus der DDR

Aktualisiert: 23. Jan.




Buchbeschreibung:

Dies ist die Erzählung eines Jungen, der 1947 in Leipzig geboren wurde, in der Sowjetischen Besatzungszone und später in der DDR aufwuchs. Wie lebt man zwischen einem behüteten bürgerlichen Elternhaus, den Erzählungen der Familie von Vertreibung, Flucht und Krieg, sowie der eigenen Zeit im Thomanerchor - Leipzig? Wie geht man mit den vielen gesellschaftlichen Auseinandersetzungen und Wandlungen in der DDR und den weltpolitischen Ereignissen der 1950-1970 er Jahre um ? Was wird wirklich wichtig für den Jugendlichen und was bleibt für das eigene Leben? Die Jahre im Internat, die erste große Liebe, die neue Musikszene im In- und Ausland - all das wir hier aus den Augen des Heranwachsenden beschrieben. Ein persönliches Stück deutscher Geschichte, ein plastischer Einblick in eine etwas andere, zum Teil ungewöhnliche Biographie zwischen den Welten.


Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!





Über den Autor:

Seit 2008 bin ich als freier Autor tätig. Ich schreibe nur, was mir Spaß macht und wovon ich denke, dass es auch andere interessiert. Gern und sehr viel bin ich zu Lesungen unterwegs, von den Buchmessen bis zur schönen Insel Rügen. Kontakt mit meinen Lesern sind für mich sehr wichtig . Meine Liebe gilt dem Autobiografischen, der Fantasy, dem Historischen und dem Lokalen, Krimis. Es muss nicht alles perfekt sein, es soll unterhalten und dem Leser Raum lassen für Spekulationen.


Ich bin verheiratet, lebe in Berlin/Köpenick und habe drei Kinder.


Comments


bottom of page