top of page
  • AutorenbildBeate Geng

Shangri-La



Bleiche Knochen, Rote Erde



Buchbeschreibung:

Verschwundene Rucksacktouristen in Australien?

Dies ist so alltäglich, dass sich die Polizei vor Ort nur halbherzig darum kümmert – solange keine Leiche auftaucht.

Den trauernden Angehörigen bleibt nur Bangen und Hoffen, dass dieser Tag niemals kommt. Aber manche geben nicht auf, setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Kinder wieder zu finden. Manche sind verzweifelt genug, sich an Pete O’Brannon zu wenden, den Privatdetektiv für Fälle, die es nicht geben darf.

Über die er bis an sein Lebensende schweigen muss.

Die offiziell nie existierten.

Gegen jede Vernunft nimmt er den Job an – und findet sich rasch in einer menschenverschlingenden Hölle wieder, in der jeder falsche Schritt sein Ende bedeuten kann. Nur wenig Verbündete, aber mächtige Feinde lauern in der für ihn ungewohnten, bizarren Umgebung des sechsten Kontinents.


Und warum scheint eine heiße Spur in das sagenumwobene asiatische Reich Shangri-La zu führen? Wie kann man an einem Ort ermitteln, der angeblich gar nicht existiert?

Mit Charme, Schnauze und – wenn nötig – gnadenloser Härte. Denn wenn Pete sich erst einmal in einen Fall verbissen hat, wird dieser gelöst, gegen jeden Widerstand, ohne Rücksicht auf Verluste.

Blut wird fließen. Knochen werden brechen. Die Wahrheit kommt ans Licht.


 

"Shangri-La" ist der erste Mystery Thriller von SF-Bestsellerautor Ivan Ertlov und in seiner Wahlheimat Australien angesiedelt. Basierend auf dem Indie-Videospiel-Überraschungserfolg "Into the Dark" (Gamestar Community Liebling 2014) führt es dessen Protagonisten Pete O'Brannon sowie Leserinnen und Leser auf den Roten Kontinent. Dort warten düstere Geheimnisse und Verstrickungen, die das vermeintliche Urlaubsparadies in eine Hölle auf Erden verwandeln. Zynisch, packend, aufwendig recherchiert und an Originalschauplätzen geschrieben - ein besonderes Lesevergnügen für Mystery Fans.


Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und erfordert keine Vorkenntnisse aus den Spielen oder anderen Büchern des Autors.


Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!

















 

Über den Autor:

Ertlov, Ivan: Ein 1978 in Prag (damalige CSSR) als "Johann Ertl" geborenes Unikat, das höchstwahrscheinlich der Spezies Homo Sapiens angehört.

Autorenseite:

Newsletter mit Gratis Leseproben und Gewinnspielen:

Persönliches:

Aufgewachsen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs (abwechselnd in Niederösterreich und Nordböhmen), Schulbildung in Österreich absolviert.

Absolvent des Francisco Josephinums, danach Studium der Publizistik, Politikwissenschafften, Psychologie und Parapsychologie (Ja, ernsthaft) in Wien, Eggenfelden und Edinburgh.

Neben dem Studium früh berufstätig - als Journalist, DJ, Eventmanager. Mit 21 Jahren in den Gemeinderat gewählt (Wahlkampfslogan: Wählts Ertl wäus eh scho wuarscht is!) und zweimal wiedergewählt, insgesamt 15 Jahre als Politiker verbracht. Nach dem Studium Tschechisch-Lehrer an Hauptschulen, Gymnasium und HTL.

2003 Wechsel in die Computerspielebranche, 2005 Gründung des eigenen Studios "Homegrown Games". CM, Designer und Producer an bis dato ca. 80 Games für so ziemlich alle Systeme, davon sieben Eigenproduktionen.

Kleindarsteller in zahlreichen Fernsehproduktionen u.a. für ORF, Sat1 - meist als stereotypischer Ost-Mafiosi oder schrulliger Migrant. Hauptrollen in "Legacy of Cthulhu" und "Into the Dark".

Produzent, Komponist und leider auch Sänger diverser EBM / Dark Wave Musik fragwürdigen Geschmacks.

Zahlreiche veröffentlichte, einige preisgekrönte Kurzgeschichten und Gedichte während seiner Goth Phase, (mit-)Autor von Publikationen zum Thema Psychologie, Theologie und Videospiele.

Verfasser des berüchtigten Götterdämmerung Kompendiums.

Ghostwriter zweier Lizenzromane.

Schöpfer & Schreiber des "Onur Zyklus" (Military SciFi), der "Avatar Reihe" (Comedy Freelancer SciFi), der "Klingensänger Saga" (Postapokalyptische Fantasy) und einiger davon unabhängiger Einzelromane in den Genres SciFi, Thriller, Horror.

Mittelmäßiger Vollkontakt Schwertkämpfer.

Ehemaliger American Football Bundesligaspieler.

Spricht fünf Sprachen flüssig mit furchtbarem Akzent und kann in 8 weiteren auf Unschuld plädieren und nach der Höhe der Kaution fragen.

Lebt derzeit in Australien und will erst wieder zurückkehren, wenn ihn jedes giftige Tier dort zumindest einmal gebissen / gestochen / genesselt hat.

コメント


bottom of page