• Beate Geng

ENSO

Im Kreis der Liebe



Buchbeschreibung:

Jung, wild und ungehorsam, aber immer verliebt. Die Autorin erzählt in ihrem zweiten Roman der Ensō-Reihe über ihre persönlichen Lebens- und Liebesgeschichten auf dem oft so holprigen Weg zum Erwachsenwerden. Exzentrisch und reich an verrückten Ideen, die nicht nur die Lehrer, sondern auch die Eltern zum Wahnsinn treiben, genießt sie ihr aufregendes Leben voll spannender Wendungen und schockierender Ereignisse. Eine Seele (die Autorin selbst) kehrt nach einem langen Leben auf dem Planeten Erde zurück ins Nirwana und rekapituliert, wie immer nach der Rückkehr, das Erlebte. Besonders die Liebe hat sie beeindruckt. In all ihren Formen und all ihren Arten. Das schönste Gefühl auf Erden, wie sie feststellt. Retrospektiv blickt sie zurück nicht nur auf ihr Liebesleben, sondern auch auf viele weitere Geschehnisse, die sowohl von Humor, Freude und Leichtigkeit, als auch von Missverständnis, Frust bis hin zu Tragödie geprägt sind. Das irdische Leben hat es eben in sich. Das höchste Glücksgefühl wird manchmal schlagartig von tiefster Trauer abgelöst. Dies lernt sie schon im Kindergartenalter kennen und weiter durch das Leben schreitend erzählt sie über alles Erlebte, was sie beeindruckt hat. Betont ungehorsam und frech in ihrer Art, erntet sie selten Lob, schafft es aber, dank ihrer Sympathie wieder alles hinzubiegen und zum Positiven zu wenden. Am Ende ihres lehrreichen und aufregenden Lebens kommt sie zu einer wichtigen Erkenntnis, die ihr das Ableben erleichtert und sie in Harmonie und Glücksgefühl zu der Vollkommenheit des Ganzen zurückkehren lässt.

  • Taschenbuch: 300 Seiten

  • Verlag: epubli; Auflage: 1 (18. Februar 2020)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 375028380X

  • ISBN-13: 978-3750283800


__________________________________


Der Kreis öffnet sich


Eine Reise zur Leichtigkeit, Schönheit und Macht des wahren Selbst.


Buchbeschreibung:

Irgendwo im Nirwana: Eine Seele überlegt dem monotonen Dasein ein Ende zu setzen und sich für eine neue Inkarnation auf irgendeinem Planeten zu entscheiden. Nach ihren schlechten Erfahrungen aus den vergangenen Reisen, soll diesmal nichts dem Zufall überlassen bleiben und sie sucht ein interstellares Reisebüro auf, um sich über alle möglichen Reiseziele und Optionen zu informieren. Schließlich fällt die Wahl auf den Planeten Erde. Während sie auf ihre „bestellte“ Materie wartet , lernt sie eine leidenschaftliche Dauerbesucherin dieses Planeten kennen. Die alte, erfahrene Seele begeistert mit ihren Erzählungen und schildert ihre bedeutendsten Aufenthalte auf der Erde, samt ihrer Fehler und Missgeschicke. Vom Vogel über Haustier bis zum Mensch machte sie dort ihre Erfahrungen und lernte von Inkarnation zur Inkarnation. Tauchen auch Sie mit in die vergangenen Leben ein und lassen sich inspirieren von der Weisheit und Empfehlungen, die auch Ihr Dasein erleuchten können.

  • Taschenbuch: 204 Seiten

  • Verlag: tao.de in J. Kamphausen; Auflage: 1 (6. September 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3962403140

  • ISBN-13: 978-3962403140

  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 1,5 x 21,3 cm

Auch als gebundene Ausgabe oder E-Book erhältlich!


______________________________________


Über die Autorin:

Radka van Bashuisen, geboren 1972 in der Tschechischen Republik, vom ersten Beruf her Maschinenbau Technikerin, seit 1992, mit einer Zwischenstation in Freiburg, in Bad Nauheim lebend, Mutter von 2 erwachsenen Kindern, geschieden, seit 25 Jahren im Gesundheitswesen tätig. Sie ist Anhängerin der ganzheitlichen Medizin.

"Enso - Der Kreis öffnet sich" ist Ihre erste Buchveröffentlichung.

Nach schwerer Kindheit in einer kommunistischen Gesellschaft, in der einzig ihre Großmutter ihr eine enge Vertraute war, ging zusammen mit den offenen Grenzen nach dem Mauerfall ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Sie konnte eine ihrer Leidenschaften ausleben und war begeisterte Sportwagenfahrerin. Doch ein schwerer Autounfall mit Wirbelsäulenverletzung veränderte ihr Leben grundlegend. Sie hatte zum ersten Mal eine Begegnung mit dem Jenseits. Dieser Zustand außerhalb des Körpers, den sie damals in jungen Jahren erfahren hat, prägt seither ihr ganzes Leben und weckte das Interesse an allem Spirituellen, was hinter die Fassaden der greifbaren Materie blicken lässt. Durch ihre zweite Ausbildung im medizinischen Bereich bekam sie weitere Einblicke in die menschliche Materie und das Sein und lernte zu verstehen, dass nicht nur das Greifbare und mit dem logischen Denken Erklärbare auf unsere Gesundheit und das ganze Leben an sich Einfluss hat. Trotz ihre Reiki Ausbildung und der Arbeit mit Energien brach sie nach ihrer Scheidung, und der Zeit als allein erziehende Mutter von zwei pubertierenden Kindern, zusammen und bekam in dieser Krisenzeit - während der Therapie in einer psychosomatischen Klinik - die Eingebung, ein Buch zu schreiben. Nach langem Zögern griff sie tatsächlich zu Papier und Stift und schrieb, ihre überwiegend nachts zufließenden Gedanken, nieder. So entstand ein kompakter Roman, der sich auch wie ein Inkarnationsratgeber lesen lässt und der auch das Dasein von Anderen beleuchten kann.