• Beate Geng

Das überraschende Geständnis

Aktualisiert: 7. Okt.



Berlin-Köpenick-Krimi


Buchbeschreibung:

Jenny, die Tochter des holländischen Großmarkthändlers, genannt „der Fruchtkönig“, steht zwischen zwei Männern: hier der schöne Ferdinand von Freudenstein, da der bodenständige Dennis Krause. Ferdinand, der Jenny unbedingt heiraten will, stürzt nach seinem Junggesellenabschied unter unklaren Umständen von der Langen Brücke in Köpenick. Dennis meldet sich auf der Polizeiwache und will unbedingt Hauptkommissar Karl Sander sprechen, der seit einem Jahr im Ruhestand ist. Plötzlich werden erst Jenny und dann ihr Vater entführt. Worum geht es hier wirklich? Drogenhandel, Erpressung oder etwas ganz anderes?

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN: 9783756532506

  • Format: Taschenbuch

  • Seiten: 124

  • Altersempfehlung: Erwachsene (18+ Jahre) (18 - 99)

  • Erscheinungsdatum: 22.09.2022















Der Autor über sich:

Ich bin Jahrgang 1947.

Seit 2008 bin ich als freier Autor tätig. Ich schreibe, mache nur, was mir Spaß macht und wovon ich denke, dass es auch andere interessiert. Gern und sehr viel bin ich zu Lesungen unterwegs, von den Buchmessen bis zur schönen Insel Rügen. Kontakt mit meinen Lesern ist für mich sehr wichtig. Heute sind es auch Kurzgeschichten, die man unterwegs oder wo auch immer lesen kann. Meine Liebe gilt dem Autobiografischen und der Fantasy. Ernstes gibt es genug um uns herum, etwas träumen, von der Liebe schwärmen, das hilft und stimmt optimistisch. Das muss m. E. nicht alles perfekt sein, es soll unterhalten. Ich bin verheiratet, lebe in Berlin und habe vier Kinder.