• Beate Geng

Der letzte Íud

Aktualisiert: 16. Nov.





Buchbeschreibung:

Vor zwanzig Jahren haben die Menschen sich gegen die grausame Herrschaft der Íudin erhoben, seither gelten sie als ausgerottet. Niemand weiß, dass der letzte der Íudin sich auf einem abgelegenen Anwesen in den Bergen versteckt hält.

Als die Magieschülerin Lias herausfindet, dass der freundliche Heilerlehrling Conn der letzte Íud ist, beschließt sie zusammen mit ihrem Mitschüler Pali, die Wahrheit über die Íudin und den Aufstand herauszufinden. Aber kann man tief verwurzelte Vorurteile allein mit Argumenten und Beweisen bekämpfen? Und wie beschützt man einen Freund vor jemandem, der seine Beute eben deshalb jagt, weil er die Wahrheit bereits kennt?


Buchtrailer:















Über die Autorin:

Birgit Lutz ist geboren im Schwäbischen. Nach dem Abitur absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung, brach ihre berufliche Tätigkeit jedoch nach der Geburt ihrer Kinder ab. Bücher und Geschichten haben sie ihr Leben lang begleitet. Nachdem die Kinder flügge waren, beschloss sie, ihre Passion zum neuen Beruf zu machen. Ihr erster Roman wurde aus urheberrechtlichen Gründen nur für ihren Privatgebrauch gedruckt, deshalb ist ihre neueste Arbeit „Der letzte Íud“ ihr offizielles Debüt.