• Beate Geng

Versprich, dass ich es behalten darf

Aktualisiert: 5. Nov 2018

Das Rezept für einen spannenden Roman? Nun - die Mischung macht den Mörder.


Buchbeschreibung:

Luca hat ihre Schwester nie kennengelernt. Sie glaubt auch nicht, dass Hanne noch lebt. Dennoch vergeht kein Tag, an dem sie sich nicht fragt, was damals geschehen ist. Auf eigene Faust stellt sie Nachforschungen an - und stößt auf eine unglaubliche Geschichte ...

VERSPRICH, DASS ICH ES BEHALTEN DARF ist ein Roman, der das Schicksal zweier Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft.

  • Taschenbuch: 260 Seiten

  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (15. Oktober 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3748131534

  • ISBN-13: 978-3748131533

  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,5 x 20,3 cm


Über die Autorin:


Ludgera Vogt, 1958 als Försterstochter im geschichtsträchtigen Wewelsburg geboren, versorgt bereits im Kindesalter ihre Mitschülerinnen mit selbstproduziertem Lesestoff. Nach dem Schulabschluss macht sie im westfälischen Paderborn eine Ausbildung zur Krankenschwester und zieht nach bestandenem Examen in die Heimat ihres Mannes, das Weserbergland, wo sie bis heute als Anästhesie-Schwester im OP einer orthopädischen Fachklinik arbeitet. Zu ihrer Familie gehören neben ihrem Mann zwei erwachsene Töchter und ein Hütehund, dessen Erziehung sie als deutlich anstrengender empfindet als die ihrer Kinder damals. Ernsthaft widmet sie sich der schreibenden Zunft mit fünfzig Jahren, weil die angestauten Ideen im Kopf mittlerweile Purzelbäume schlagen und zu Papier gebracht werden wollen. Nach einer dreiteiligen Kinderbuchreihe - schön illustriert von Stefan Heithorst - macht sie sich in die Erwachsenenliteratur auf und präsentiert mit "Wie vom Erdboden verschluckt" ihren Debütroman. Wichtig ist ihr vor allem ein Handlungsablauf, der lebensnah und realistisch bleibt, ganz gleich, welch haarsträubend menschliche Verfehlungen er beschreibt. Schicksale also, die niemand erleben möchte, aber dennoch jeden ereilen können. Versehen mit einem gut dosierten Schuss Situationskomik führt sie den Leser auf unterhaltsame und charmante Art in eine Welt voller Abgründe und Aufstiege.