• Beate Geng

Wenn es zwickt, stinkt und knackt, leben wir noch




Buchbeschreibung:

Dr. Petra Sommer erklärt 100 faszinierende Fakten und Kuriositäten des menschlichen Körpers, die Sie so bestimmt noch nicht kannten.









Inhaltsverzeichnis

Warum kann man in der ersten Nacht im Urlaub nicht schlafen?

Warum trinken so viele Menschen Tomatensaft im Flugzeug?

Warum jucken Mückenstiche so?

Wie viele Knochen haben wir?

Warum muss man einfach so seufzen, ohne dass man traurig ist?

Welche Urinfarbe ist normal?

Wieso stinkt mein Urin?

Kann man mit offenen Augen niesen?

Wie viele Adern haben wir?

Warum haben Oma und Opa so große Ohren und so eine große Nase?

Ist eine Erkältung ein grippaler Infekt und ein grippaler Infekt eine Grippe?

Warum wachsen die Fingernägel schneller als die Fußnägel?

Verklebt Kaugummi den Magen?

Welche Farbe sollte der Stuhlgang haben?

Wie sollte die Konsistenz des Kots sein?

Warum haben viele Babys blaue Augen?

Atmen wir immer mit beiden Nasenlöchern?

Warum muss ich niesen, wenn ich in die Sonne schaue?

Warum schwitzen wir so oft an den Füßen?

Warum riecht Fußschweiß?

Wozu brauchen wir die Spucke?

Warum sind wir nicht blind beim Blinzeln?

Voller Magen = satt?

Warum zwickt und juckt eine Wunde, wenn sie heilt?

Warum sieht ein Herz nicht wie ein Herz aus?

Warum gibt es zwei Blutdruckwerte?

Wie entsteht der Puls?

Darf man einen Nieser unterdrücken?

Hilft Fluchen bei Schmerzen?

Warum bekommen wir auch ohne Kälte eine Gänsehaut?

Warum wacht man von seinem eigenen Schnarchen nicht auf?

Wie entsteht das Schnarchgeräusch?

Warum können manche Menschen ihre Zunge rollen?

Was sagt der Zungenbelag aus?

Woher kommt die Frühjahrsmüdigkeit?

Wozu brauchen wir die roten Blutkörperchen?

Wieso bekommen wir beim Baden Schrumpelfinger?

Woher wissen unsere Immunsystemzellen, welche Bakterien gut und welche böse sind?

Ist Schielen schlecht für die Augen?

Wozu brauchen wir das Rachenzäpfchen?

Warum riecht man den Knoblauchgeruch bei anderen nicht, wenn man selbst welchen gegessen hat?

Warum kommen Maiskörner unverdaut hinten wieder raus?

Warum haben Männer Brustwarzen? Die stillen doch nicht!

Warum sieht man bei älteren Menschen die Adern mehr als bei jüngeren?

Warum schlafen Hände und Füße ein?

Warum schmeckt Ohrenschmalz bitter?

Bekommt man von Kälte eine Erkältung?

Kann man sich mit Wechselduschen wirkungsvoll abhärten?

Wieso bekommt man Seitenstechen?

Kennen Sie den Stimmerkennungsschock?

Wie viel kann man pro Tag abnehmen?

Kann man Entzündungen im Blut erkennen?

Sollte man die Zähne nach dem Essen putzen?

Hilft Alkohol gegen Kälte?

Können Organe nachwachsen?

Frieren dünne Menschen und Frauen mehr als dicke und Männer?

Sind unsere grauen Zellen wirklich grau?

Warum knacken meine Gelenke?

Warum knurrt mein Magen?

Wachsen meine Muskeln während des Trainings?

Gibt es den Super-Muskel?

Wie lange leben unsere Zellen?

Macht Eis Frostschäden im Gehirn?

Ist eine Narkose eine Art Schlaf?

Kann die Harnblase platzen?

Bekommt man von kalkhaltigem Wasser Arterienverkalkung?

Warum stinkt Urin, nachdem man Spargel gegessen hat?

Warum furzt man?

Warum stinken manche Fürze besonders?

Sind schwere Knochen schuld an unserem Gewicht?

Muss man für guten Schlaf durchschlafen?

Schützt uns das Nicht-Händeschütteln vor Infektionen?

Wie lang sollte der große Zeh sein?

Wozu braucht man die Thrombozyten?

Wozu brauchen wir die Leukozyten?

Machen ein Tässchen Kaffee, Wasser oder Energy-Drinks schneller wieder nüchtern?

Warum finden wir uns auf Fotos hässlicher als vor dem Spiegel?

Warum sehen die Adern blau aus, obwohl das Blut rot ist?

Welches Körperteil entscheidet über die Liebe?

Macht Liebe blind?

Wieso können wir mit geschlossenen Augen unsere Strümpfe anziehen?

Lieber Hinschauen oder lieber Weggucken?

Warum verschlucken wir uns?

Lässt uns Stress schneller ergrauen?

Kann man an seinem eigenen Blut ersticken?

Kann ein Lächeln unser Leben verlängern?

Macht ein grippaler Infekt depressiv?

Ist die „Säufernase“ ein sicheres Zeichen, um einen Alkoholiker zu erkennen?

Können Zellen riechen?

Kann man an gebrochenem Herzen sterben?

Stirbt man an Männerschnupfen oder sind Männer gar Weicheier?

Woher weiß die Schmerztablette, wo der Schmerz ist?

Wie viel Harn produziert die Niere?

Warum bekommt man manchmal Fieber?

Warum kann man sich selbst nicht kitzeln?

Warum heißt es Darmflora und nicht Darmfauna?

Welches Organ braucht die meiste Energie?

Was ist eigentlich das Immunsystem?

Kurzbiografie

Bildnachweis

Quellennachweis

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten, reichlich bebildert

  • Verlag: so-hai-lights-verlag; Auflage: 1 (15. Juli 2020)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3000651993

  • ISBN-13: 978-3000651991

  • Verpackungsabmessungen: 21,6 x 15,4 x 2 cm


Über die Autorin:

Bei Dr. Petra Sommer trifft leicht verständliche Medizin auf Humor. Schon früh hat Dr. Sommer erkannt, dass die beste Therapie nichts nutzt, wenn der Patient den Arzt und somit auch den eigenen Körper nicht versteht. Wie keine andere nimmt sie sich medizinischen Themen an – immer humorvoll, pointiert und klar verständlich. Als sie im zarten Alter von vier Jahren ein Kinderärzteset bekam, stand für sie fest, Ärztin zu werden. Nach dem Studium der Humanmedizin in Marburg und Köln und ihrer Krankenhauszeit (Innere, Chirurgie, Urologie) arbeitete Sommer zunächst in der Naturheilpraxis von Michael Broicher (Lehrbeauftragter der Universität Gießen). Während ihrer Arbeit am Institut für Immunbiologie der Universität zu Köln unter Professor Dr. Gerhard Uhlenbruck beschäftigte sie sich intensiv mit der Funktion des Immunsystems und dessen vielfältiger Therapiemöglichkeiten. Das Immunsystem war somit auch Thema ihrer Dissertation. Heute ist sie Chefärztin des Kurhauses am Maasberg in Bad Sobernheim. Bei ihrer Arbeit in der Praxis ist es Sommer besonders wichtig, sich Zeit für die Patienten zu nehmen und verständlich in deren Sprache zu sprechen. Doch wer Dr. Petra Sommer aus der Praxis kennt, kennt nur einen Teil von ihr. Neben ihrer Tätigkeit als Ärztin ist sie eine gefragte Expertin (u. a. für ARD, WDR, MDR und SWR). Sie publiziert regelmäßig (Fach-)Artikel in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen. Als wissenschaftliche Leiterin hat sie bereits diverse große Studien zum Thema Stressmanagement, Psychoimmunologie und Glücksforschung geleitet. Bei Kongressen und Tagungen ist sie eine gefragte Rednerin, denn auf der Bühne und bei ihren Vorträgen ist sie ganz in ihrem Element. Wie keine andere verbindet sie dabei unter vollem Körpereinsatz Wissen und Unterhaltung fundiert miteinander.

So wie sie spricht, schreibt sie auch: humorvoll, bildlich, klar verständlich, faszinierend – und ganz bestimmt niemals langweilig.


Weitere Bücher von Dr. Petra Sommer:

Immunfit forever: ISBN 978-3000127953

An der Leber links vorbei: ISBN 978-3-00-051140-0

Golf macht glücklich: ISBN 978-3-00-058712-2

Welchem Zwecke dient die Zecke? ISBN 978-3-00-060471-3


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite ->> Dr.Petra Sommer-Verlag



Urheberrecht:

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem Urheberrecht und wurden mit der Genehmigung des jeweiligen Autors auf dieser Seite veröffentlicht.  Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

HerbstBanner_Lang_Mombel_2.jpg

www.buecherkarussell.de - Kontakt: geng67@gmx.de - © 2017  Beate Geng