• Beate Geng

Apokalypse – Wettlauf mit der Zeit

Aktualisiert: 21. Mai 2019

Die Faustus-Saga, Band 3


Buchbeschreibung:

Am Flughafen Leonardo da Vinci in Rom wird ein aus Kairo kommender Kurier des Vatikans erschossen.

Dem Vizeinspekteur der vatikanischen Polizei gelingt es, dessen Koffer an sich zu bringen. Darin finden sich Fragmente und Schriften, die auf Ereignisse des Jahres 69 in Alexandria verweisen, auf Funde am Montségur 1891 und in Peru 2009.

Eine mächtige Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise im Vatikan reicht und mehrere Geheimorganisationen auf den Plan ruft, erfordert sofortiges Eingreifen.

Die Lösung scheint unter einer Nekropole zwischen Alexandria und Kairo zu liegen.

Endet hier die Geschichte vom Centurio Faustus?

  • Taschenbuch: 140 Seiten

  • Verlag: Independently published (24. Januar 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 1976989671

  • ISBN-13: 978-1976989674

  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 0,9 x 20,3 cm

Zur Faustus-Saga sind bisher erschienen:

Teil 1: »Letzte Spur Golgatha?«

Teil 2: »Das Geheimnis der Dominikaner«



Der Autor über sich selbst:

Seit 2008 bin ich als freier Autor tätig. Ich schreibe, mache nur, was mir Spaß macht und wovon ich denke, dass es auch andere interessiert. Gern und sehr viel bin ich zu Lesungen unterwegs von den Buchmessen bis zur schönen Insel Rügen. Kontakt mir meinen Lesern ist für mich sehr wichtig. Heute sind es auch Kurzgeschichten, die man unterwegs oder wo auch immer lesen kann. Meine Liebe gilt dem Autobiografischen und der Fantasy. Ernstes gibt es genug um uns herum, etwas träumen, von der Liebe schwärmen, das hilft und stimmt optimistisch. Das muss m. E. nicht alles perfekt sein, es soll unterhalten.

Ich, Jahrgang 1947, bin verheiratet, lebe in Berlin und habe vier Kinder.

So, ansonsten sprechen meine Bücher, einfach lesen oder zu den Lesung kommen.


Erhältlich als Taschenbuch oder E-Book bei Amazon!