top of page
  • AutorenbildBeate Geng

Ilya Duvent

Aktualisiert: 23. Jan.







Düstere Offenbarungen

Buchbeschreibung:

(Teil 4)

Der Roman beginnt vor 2000 Jahren.

Maledin, die Schwester der vier Brüder/Dämonen wird vom Druiden Roog in die Kammer unter dem Schloss eingeschlossen. In ihrer Verzweiflung erkennt sie zu spät das perfide Spiel des Druiden.


Im Jahr 2017, im März, erleben wir im weiteren Verlauf, wie sich Julia Brunner. die Hauptprotagonistin, wandelt. Sie nimmt die Aufgabe, sich um die mystischen und unheimlichen Dinge zu kümmern an und spricht endlich mit ihren Mitstreitern darüber.

Allen ist klar, sie müssen den letzten der vier Dämonenbrüder - den Feuerdämon - finden.


Das der Dachboden in Akabotts ehemaligem Haus, welches nun Julia gehört, mystische Artefakte beherbergt, muss sie zudem auf schmerzliche Weise feststellen, denn ein Spiegel, den sie dort findet, hinterläßt Spuren auf ihrer Hand. Ihre Neugierde weckt großes Unheil.


Parallel dazu teilen sich die Freunde auf der Suche nach dem Feuerdämon auf, so dass Julia mit ihrer neu gewonnenen Freundin auf eine gefährliche Expedition unter dem ehemaligen Brunnenhaus geht, während Ilya Duvent und Julias Mitarbeiter Pascal Weger in Arneburg auf Spurensuche gehen und reichlich neue Erkenntnisse gewinnen.


Ein weiterer Ausflug der beiden Frauen, ins Archiv einer renomierten Tageszeitung, bringt erneut schreckliche und blutige Geschehnisse ans Tageslicht.


Ein Rückblick offenbart uns, wie gefährlich der Feuerdämon sein kann. Verwicklungen und falsch verstandene HIlfe führten 1632 zur vollständigen Zerstörung Magdeburgs.


Nun gilt es die Geschehnisse im Archiv zu ergründen, wobei sich ein Polizist (bekannt aus Ilya Duvent - Teil 2) mit einschaltet und dadurch verhindert, dass die Freunde unrechtmäßige Handlungen vornehmen.


Über die gesamte Story verteilt erleben wir, wie sich Ilya Duvents Verliebtheit in Julia wandelt. Auch bei Ihr bleibt der Charm des Dämons nicht ohne Folgen.


Wohin das alles führt? - Glück, Freude, Tränen und Gram.


  • Herausgeber ‏ : ‎ Books on Demand GmbH (15. Mai 2023)

  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch

  • Taschenbuch ‏ : ‎ 350 Seiten

  • ISBN-10 ‏ : ‎ 373922164X

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3739221649

  • Lesealter ‏ : ‎ Ab 12 Jahren

  • Abmessungen ‏ : ‎ 12.7 x 2.01 x 20.32 cm


Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!


 


Seelenqualen

Buchbeschreibung:


Ilya Duvent - Seelenqualen Im dritten Teil der Ilya Duvent - Fantasy Reihe ist Julia mit ihrem Mitarbeiter Pascal Weger bemüht, hinter das Geheimnis zu kommen, wo sich der Erddämon Cruel Déblai befindet. Mit Hilfe von Ilya Duvent, dem Dämon der Winde, hofft sie, schnell fündig zu werden, bevor auch dieser Dämon missbraucht wird. Zu spät, stellen sie fest, als der Nachlassverwalter von Akabotts Vermögen plötzlich Ansprüche auf das Geld erhebt. Er hat ein Druckmittel, dem sie zunächst Schutzlos ausgeliefert sind - Cruel Déblai. Derweil lesen wir, wie die Dämonen zu dem geworden sind, was sie heute sind. Dazu führt uns die Autorin über 2000 Jahre in der Zeitrechnung zurück. Da gibt es Maledin, eine junge verbitterte Frau, die auf ihre Art versucht sich dem familiären Druck zu entziehen und ihre eigenen Fäden spinnt. Wie kommts, das Julia über 2000 Jahre später auf Maledin trifft und dabei um ihr Leben kämpfen muss? ... auch ein gutes Ende muss nicht immer gut ausgehen.


  • Herausgeber ‏ : ‎ BoD – Books on Demand; 1. Edition (11. November 2022)

  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch

  • Taschenbuch ‏ : ‎ 376 Seiten

  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3756862984

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3756862986

  • Abmessungen ‏ : ‎ 12.7 x 2.13 x 20.32 cm

Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!

 


Wenn Sturm Tränen Trocknet

Buchbeschreibung:

Ilya Duvent - Wenn Sturm Tränen trocknet Teil 2 der spannenden Fantasyreihe. Hier gehen wir in der Zeit erst einmal zurück ins Jahr 1921, wie war das mit dem Strom und der Einführung der Elektrizität? ... Wut - Enttäuschung - Rache - sind die treibenden Emotionen, die das Unheil herbeiführen. Dann im Jahr 2015, menschliche Knochen schauen aus der Mauer eines Stauwehrs. Durch diesen Fund werden unaufhaltsame Ereignisse ausgelöst - mittendrin der Dämon Leau Craignos - ein Wasserdämon, dessen einziges Bestreben ist, sein Dasein umzukehren, den Dämonenfluch zu lösen. Dafür müssen Menschen sterben. Julia Brunner, bekannt aus Teil 1 "Ilya Duvent - Der Sturm in Dir", bekommt dies selbst zu spüren, als ihr Sohn in Gefahr gerät, weil seine Schulklasse ausgerechnet dorthin einen Ausflug macht, wo sich dieser Dämon aufhält. Während sie sich mit ihrem plötzlich auftauchenden Ur-ur-Urgroßvater auseinandersetzen muss, der offensichtlich seine eigenen Interessen verfolgt, scheinen sie und ihr Mitarbeiter Pascal zunächst die einzigen zu sein, die den Wasserdämon aufhalten können.

  • Herausgeber ‏ : ‎ BoD – Books on Demand; 1. Edition (12. Oktober 2022)

  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch

  • Taschenbuch ‏ : ‎ 362 Seiten

  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3756234762

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3756234769

  • Abmessungen ‏ : ‎ 12.7 x 1.91 x 20.32 cm


Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!

 



Der Sturm in Dir

Buchbeschreibung:

Ilya Duvent - der Sturm in Dir Die ehemalige Residenzstadt Rastatt birgt viele mysteriöse Geheimnisse. Ein altes Antiquitätengeschäft im ehemaligen Brunnenhaus, jenseits der Murg, offenbart seines auf schreckliche Weise. Es ist Julia noch nicht bewusst, als sie es betritt, dass sie damit eine Reihe von Ereignissen in Gang setzt, die unvorstellbare Ausmaße annehmen: - das aus diesem Grund, um sie herum, Menschen sterben und letztlich sogar ihre Familie bedroht wird. Ihr Schicksal ist eng mit dem ihrer Vorfahrin Isabelle verbunden, die im Jahr 1848, mitten in den Unruhen der Badischen Revolution, verzweifelt versuchte, dem Martyrium ihrer Ehe zu entkommen. Kann Julia, über 150 Jahre später, verhindern, dass sie einen ähnlichen Verlust erleiden muss wie ihre Ahnin? Sie muss unbedingt den Seelentrog finden - das Buch, das all die grauenhaften Vorgänge beenden kann. Zeigen ihr die Schlüssel den richtigen Weg? ... und auf welcher Seite steht der ... Dämon?

  • Herausgeber ‏ : ‎ BoD – Books on Demand; 1. Edition (19. September 2022)

  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch

  • Taschenbuch ‏ : ‎ 246 Seiten

  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3756822303

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3756822300

  • Abmessungen ‏ : ‎ 12.7 x 1.42 x 20.32 cm

Als Taschenbuch oder E-Book erhältlich!





























 

Die Autorin über sich selbst:

Seit einigen Jahren wohne ich, sehr Idyllisch, mit meiner Familie, auf einem Berg im Schwarzwald. So erhalte ich mir die notwendige Ruhe, damit meine Ideen die verrücktesten Blüten spießen lassen können. Natürlich beeinflusst von den Dingen, die ich tagtäglich sehe, höre und spüre.

Zudem brauche ich immer viel "grün" um mich herum. Natur pur, will ich so sagen.

... und ich darf mich glücklich schätzen, eine tolle Familie und tolle Freunde zu haben, die mich beim Schreiben unterstützen, und mir stets den Rücken stärken.

Im Jahr 2012 veröffentlichte ich mein erstes Buch „Fluch des Bösen“ gefolgt im Frühjahr 2014, von einer Kurzgeschichte in dem Sammelband „Draculas Erben“. Im August 2014 erschien mein Buch „Blaue Libellen und grüne Heuschrecken“, und nach und nach wird die Ilya Duvent-Reihe von mir veröffentlicht und weitergeführt.

Das Fantasy-Genre wird von mir eindeutig priorisiert, ich mag es allerdings auch, andere Genres auszuprobieren.

Inzwischen sind einige Werke daraus hervorgegangen.

An Schulen biete ich Vorträge an, „Wie komme ich von der Idee zum Buch“ von der 1. Klasse an bis nach oben keine Grenze.

"Es ist faszinierend, mit welcher Begeisterung das von den Kindern angenommen wird, und wahnsinnig interessant, was für Fragen die haben."

Unterstützung bei den Lesungen erhalte ich von meinem Mann, der schon im Vorfeld mit mir zusammen eine geeignete Musikauswahl trifft und diese für die Lesung zurechtschneidet.

Die Bilder zeigen natürlich mich, dann die Kerzen in den Kasematten in Rastatt, wo der Dreh und Angelpunkt ist, in meinem neuesten Werk, das im Herbst 2016 veröffentlicht wird. Und die blauen Fische kommen in meinem Roman "Blaue Libellen und grüne Heuschrecken" vor, sowie der schöne Garten drumherum, den es in Wertach im Allgäu tatsächlich gibt.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern.

Comments


bottom of page