• Beate Geng

Salwidizer-Reihe

Aktualisiert: 9. Nov 2018


Salwidizer ... 

Ein Volk so alt wie die Zeit ...

Ursprünglich ... ein Salwidize ... doch irgendwann mogelte irgendwer ein ‘r’ hinten ran. Und so wurde der Name des Volkes im Laufe der Zeit übernommen ... ein Salwidizer.

Adanwe ist die Heimatwelt der Salwidizer, eine Anderwelt, die durch eine magische Barriere zu unserer Welt, wie wir sie kennen, verborgen ist. Ihre Gottheit, oder wie auch immer man das nennen mag, ist der 'Große Menanim', der Geist der Steine. Dieses Volk ist den Gesetzen der Steine unterworfen. Sie schöpfen ihre Kräfte aus den Steinen und sie sind … steinalt. Man sagt, sie besitzen große Gaben, Magie, unendliches Wissen, ewiges Leben. Sie würden sich seit Menschengedenken ihre Frauen nur aus unseren Reihen erwählen, da sie selbst keine weiblichen Nachkommen zeugen könnten. Das Volk der Salwidizer lebt unter den Menschen, geben sich aber keinem zu erkennen. Keiner hat je bewusst einen von ihnen gesehen. Keiner weiß, wo sich ihre Welt wirklich befindet. Die magische Barriere öffnet sich nur aller 360 Tage unserer Zeitrechnung, immer zur gleichen Sternenkonstellation. Kein Mensch, so die Überlieferungen, ist jemals in die Anderwelt gelangt. ...

Töchter der Caluoc


Buchbeschreibung:

Charlotte lebt bei ihrem Großvater.

Als dieser einem Verbrechen zum Opfer fällt, erfährt sie von einem verhängnisvollen Geheimnis. Sie beschließt, nicht daran zu rühren. Was gewesen ist, ist vorbei.

Doch bei der Auflösung der Kanzlei ihres Großvaters fällt Charlotte ein Päckchen in die Hände, dessen Zustellung längst überfällig war.

Kurzerhand macht sie sich auf, die Sendung der Empfängerin persönlich zu überbringen. Und genau dabei holt sie die Vergangenheit ihres Großvaters wieder ein.

Nichts wird wieder so sein, wie es einmal war.

  • Taschenbuch: 348 Seiten

  • Verlag: epubli; Auflage: 2 (9. März 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3746706459

  • ISBN-13: 978-3746706450


Amaranth - eine Legende


Buchbeschreibung:

Salwidizer – ein Volk so alt wie die Zeit. Ihre Heimat ist Adanwe, eine Anderwelt. Ihnen wurden unermessliche Gaben zuteil, doch zu welchem Preis … “

Alles dreht sich in Helenas Leben um das Studium von Legenden und Mythen. Als sie eines Tages Manuel kennenlernt und von ihm einen Feueropal geschenkt bekommt, findet sie sich plötzlich in einer dieser Legenden wieder. Sie taucht ein in das Leben der Salwidizer und erlebt mit ihnen ungeahnte Abenteuer auf der Suche nach dem Buch einer weiteren Legende.

„Die Legende der Saphir-Prinzessin“

Was hat es mit dieser Geschichte auf sich? Ist sie real? Oder doch nur in kalten Nächten am Lagerfeuer erfunden und weitererzählt von Generation zu Generation? Helena und ihre neuen Freunde gehen dem auf den Grund und begeben sich dazu in eine 'Welt der Nacht'...

  • Taschenbuch: 324 Seiten

  • Verlag: epubli; Auflage: 2 (19. September 2017)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3745021819

  • ISBN-13: 978-3745021813