• Beate Geng

Wenn Mauern fallen


Eine Geschichte, die davon handelt, niemals aufzugeben und den Mut zu verlieren.


Buchbeschreibung:


Er kommt aus dem Osten und findet in einem westlichen Dorfladen ein Weihnachtsgeschenk für seine Mutter, eine Schmetterlingslampe. Und die Liebe seines Lebens!

West vermischt sich mit Ost, Schicksale werden neu geboren. Doch das Leben ist kein Märchen und Glück manchmal vielleicht zu groß, als dass es für alle Zeiten halten könnte.

Der Mauerfall mit seinen Auswirkungen im Leben einer Frau und einem Ort an der ehemaligen innerdeutschen Grenze zieht den Leser in den Strudel unserer jüngsten Geschichte hinein und lässt ihn bis zu letzten Seite nicht mehr los. Heimatverbundenheit, Liebe, Neid, Dramatik, Trauer und das Nachempfinden neuer Hoffnung zeichnen diese Ost-West-Geschichte aus, die dennoch mehr ist als das.


Es ist eine Geschichte, die davon handelt, niemals aufzugeben und den Mut zu verlieren.

  • Taschenbuch: 396 Seiten

  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (9. Oktober 2018)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 9783738646719

  • ISBN-13: 978-3738646719

  • ASIN: 373864671X

  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,7 x 20,3 cm

Erhältlich als Taschenbuch oder E-Book. Überall wo es Bücher gibt!

Über die Autorin:


Hilde Willes ist in Hessens Werra-Meißner-Kreis geboren und aufgewachsen. Sie ist Mama von zwei Kindern, pflegt ihre an Demenz erkrankte Mutter und geht einem Teilzeitjob als Sekretärin nach.

Schon immer hatte sie ein Faible für Bücher und Musik. Schreiben lag ihr stets mehr als Rechnen. Sie begann mit Tagebüchern, langen Briefen, Schülerzeitungen, sowie Texten und Gedichten für Feierlichkeiten, die sie auch gerne öffentlich vorträgt. In anderen Momenten streift sie umher, stets auf der Suche nach Geschichten. Man kann sie überall finden, auf den Straßen und bei Gesprächen, wenn man genau hinsieht und zuhört. So wurde das Schreiben mehr und mehr zu einer lieb gewonnenen Passion.

Ihr Debüt „Wenn Mauern fallen“, ein Liebes- und Schicksalsroman mit deutschgeschichtlichem Hintergrund (Mauerfall) wurde im Oktober 2015 vom Telegonos-Verlag, Frielendorf publiziert.

Der zweite Roman folgte im Mai 2016 beim selben Verlag. „Irgendwo im Nirgendwo“, eine heitere und bewegende Kindheitsgeschichte der Jahre 1960 bis 1980.

Weiterhin ist sie mit zwei Kurzgeschichten in „Holy Horror Christmas – Das Grauen kehrt zurück“ beteiligt (Konkret Literatur Verlag, Hamburg, Herausgeber: Marco Carini), sowie mit einer Kurzgeschichte bei der Veröffentlichung der Anthologie „Sommer und Mehr“ der Facebook-Gruppe Autoren_Netzwerk.

Für das Buch „All die verwirrten Männer: Ein rosa Flamingo in Hamburg“ von Reimer Boy Eilers, publiziert im April 2016 vom Telegonos-Verlag, hat sie ein Vorwort geschrieben.

Aktuell wurde im Juli 2017 ihr dritter Roman "Let's talk about 6" veröffentlicht.

Mehr über die Autorin: https://www.facebook.com/Autorin.Hilde.Willes/



Urheberrecht:

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem Urheberrecht und wurden mit der Genehmigung des jeweiligen Autors auf dieser Seite veröffentlicht.  Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

HerbstBanner_Lang_Mombel_2.jpg

www.buecherkarussell.de - Kontakt: geng67@gmx.de - © 2017  Beate Geng